Service - Telefon:
05 41 / 3 50 80 70
Mo. - Fr.  : 09:00 - 19:30 Uhr
Samstag : 10:00 - 13:00 Uhr

HomeProdukteFondshypothek

Der Erwerb einer Immobilie bedeutet oft einen fundamentalen Einschnitt in der persönlichen Vermögensplanung. Einerseits sammeln heute immer mehr Menschen schon im Alter zwischen 20 und 30 erste Erfahrungen mit Aktien - ob direkt oder indirekt über Investmentfonds - und legen so einen ersten wichtigen Grundstein zur privaten Altersvorsorge.

Andererseits wird dieser Grundstock beim Erwerb einer Immobilie sehr oft ganz oder teilweise wieder aufgezehrt. In den folgenden Jahren fließen dann die Ersparnisse in die Rückzahlung der Finanzierung. Die Konsequenz: Der größte Teil des Kapitals wird in der Immobilie gebunden - und Chancen an den Aktienmärkten bleiben weitgehend ungenutzt.

Mit der Fondshypothek können Sie Ihre Immobilie finanzieren und gleichzeitig an den Aktienmärkten investieren.

So funktioniert´s:
Auch bei der Fondshypothek setzt sich die monatliche Zahlung aus einem Zins- und Tilgungssatz zusammen. Im Fall eines Darlehens in Höhe von 200.000 € mit einem Zinssatz von 6% und einem Tilgungssatz von 2% ergibt sich somit - genau wie beim Annuitätendarlehen - eine monatliche Rate von 1.333 €.

Der Unterschied zum Annuitätendarlehen liegt in der Art der Tilgung: Der Tilgungssatz fließt hier nicht direkt an die Bank zurück, sondern wird im Rahmen einer fondsgebundenen Lebens- oder Rentenversicherung in Investmentfonds investiert. Zur Finanzierung der Immobilie dient ein tilgungsfreies Darlehen, auf das Sie nur Zinsen bezahlen und dessen Restschuld während der gesamten Laufzeit konstant bleibt. Die Ablaufleistung der Versicherung wird dann zur Rückzahlung des Darlehens verwendet - und kann bei langfristig positiver Wertentwicklung der Fonds sogar zu einem entsprechenden Vermögensüberschuss führen.

Unser Tip! Wussten Sie schon?

Damit Chancen und Risiken überschaubar bleiben bieten wir Ihnen gerne Fonds-Produkte an, die die Rückzahlung Ihrer eingezahlten Beiträge zum Ende der Laufzeit garantieren. Somit profitieren Sie zukünftig an den Markt-Chancen der internationalen Wertpapierbörsen bei gleichzeitigem, garantiertem Erhalt Ihres eingesetzten Kapitals. Fragen Sie unser Beratungsteam nach den Möglichkeiten.

Für wen macht es Sinn?
Die Fondshypothek macht für die Immobilienkäufer Sinn, die von den Vorteilen der Aktienanlage für den langfristigen Vermögensaufbau überzeugt sind.

Dies gilt insbesondere für Kreditnehmer, die ihre Immobilie nicht selbst bewohnen, sondern vermieten wollen. Diese Kapitalanleger können die Zinsen aus der Finanzierung steuerlich absetzen und über die Fondshypothek daher in erheblichem Umfang von Steuervorteilen profitieren.

Konditionen:
Die Zinssätze für die Fondshypothek werden täglich angepasst und sind von einer Reihe von Faktoren wie Zinsbindungsdauer, Darlehensbetrag, Beleihungsauslauf, Tilgungshöhe, PLZ-Bereich, etc. abhängig. Aktuelle Konditionen erhalten Sie in unserer Konditionsübersicht "endfällige Darlehen".

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/hypothekenboerse.de/httpdocs/cms/components/com_mad4joomla/router.php on line 41 Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/hypothekenboerse.de/httpdocs/cms/components/com_mad4joomla/router.php on line 41

Video

Wenn Sie möchten, stellen wir uns mit einem kurzen Film vor:

Bitte hier klicken!

Unser TOP-Zinssatz
15.12.2017

200.000€ Nettodarlehensbetrag
5 Jahre

0,66 % Sollzins
0,71 % eff.Jahreszins

 

Clever finanzieren !

KfW

Sie waren zufrieden? Empfehlen Sie uns.

Aktion !

Kunden werben Kunden!

Ihre Empfehlung ist uns 100,00 € wert!

Wie das in 2 Minuten geht, erfahren Sie hier!

Joomla templates by Joomlashine